Innovative Arbeitszeiten in NRW | "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" | Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds für Deutschland, Eurpäische Union, Zusammen. Zukunft. Gestalten.

Innovative Arbeitszeiten in NRW - lebensphasenorientiert und flexibel


Passgenaue Arbeitszeitmodelle sind ein zentraler Wettbewerbsfaktor bei der Suche und Bindung von qualifizierten Fachkräften sowie motivierten und zuverlässigen Mitarbeitenden. Sie steigern die Arbeitgeberattraktivität, indem sie Lösungen für die Arbeitszeitanforderungen der Beschäftigten in unterschiedlichen Lebensphasen anbieten. Dabei müssen betriebliche Flexibilitätsanforderungen keineswegs auf der Strecke bleiben.

 

Mit Qualifizierungen und Arbeitszeitberatungen unterstützt das Projekt kleine und mittelständische Betriebe in NRW bei der Entwicklung neuer Arbeitszeitmodelle. Diese sollen für neue Mitarbeitende attraktiv sein und eine dauerhafte Beschäftigung zur eigenständigen finanziellen Absicherung von weiblichen und männlichen Beschäftigten fördern.

 

Für weitere Informationen nehmen Sie gern hier Kontakt mit uns auf.

Schaubild | Informationen, Seminare, Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitszeitberatung


News

Seminar: Langzeitkonten für mehr Flexibilität bei der Lebensarbeitszeit

Sie interessieren sich für Langzeitkonten, aber sind sich nicht sicher, wie die Einführung gelingt oder ob dieses Instrument zu Ihrem Unternehmen passt? Unser Seminar "Langzeitkonten für mehr Flexibilität bei der Lebensarbeitszeit" gibt Ihnen einen Überblick von den rechtlichen Grundlagen über die Insolvenzsicherung bis hin zur Behandlung von Sondersituationen. Weitere Informationen und den Flyer zum Download finden Sie hier.


Seminar: Ich brauche Personal - aber wie?

Sie suchen neue Impulse für Ihr Recruiting? Bald findet unser zweitägiges Seminar "Ich brauche Personal - aber wie?" mit Peter Martin Thomas von der SINUS:akademie statt! Weitere Informationen und den Flyer zum Download finden Sie hier.


Auf gut informiert!

In unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Projekt sowie rund um das Thema Arbeitszeitgestaltung. Melden Sie sich einfach rechts für unseren Newsletter an.

 

(Wie viel) Flexibilität ist gesund? – AOK-Studie zu Chancen und Risiken mobiler Arbeit

Im aktuellen Fehlzeitenreport des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und des AOK-Bundesverbandes werden Chancen und Risiken der Arbeit im Homeoffice aufgezeigt und bewertet. Erfahren Sie hier, wie Beschäftigte, die ausschließlich in der Betriebsstätte des Arbeitgebers tätig sind, und diejenigen, die (auch) mobil arbeiten, in der Studie geantwortet haben.


Startschuss für neue Arbeitszeiten - Projektbetrieb werden!

Interessierte Betriebe in NRW können fortlaufend in das Projekt einsteigen und von den kostenfreien Angeboten profitieren. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.