Beratung: Entwicklung passgenauer Arbeitszeitmodelle - lebensphasenorientiert und flexibel

Kleine und mittelständische Betriebe stehen heute vor besonderen Hausforderungen bei der Personalgewinnung und Bindung. Dabei spielt die Arbeitszeitgestaltung eine besondere Rolle. Auf der einen Seite müssen Betriebe zeitlich flexibel auf Kundenanforderungen reagieren. Auf der anderen Seite werden die Arbeitszeitwünsche der Beschäftigten in den unterschiedlichen Lebensphasen immer bunter. Mitarbeiter*innen legen immer größeren Wert darauf, dass sich ihre Arbeitszeiten mit ihren privaten Anforderungen vereinbaren lassen. Innovative Lösungen, die den Anforderungen beider Seiten gerecht werden, sind gefragt.

 

Im Rahmen des Projekts inA können Betriebe aller Branchen Beratungs- und Qualifizierungsleistungen zur Entwicklung und Einführung eines für sie maßgeschneiderten Arbeitszeitmodells in Anspruch nehmen. Das Angebot richtet sich auch an Betriebe mit Dienstplan- und Schichtmodellen. Die Soziale Innovation verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Arbeitszeitberatung.

 

Die Entwicklung eines maßgeschneiderten Arbeitszeitmodells gliedert sich in folgende Schritte:

 

Schaubild | Prozesspfeil Arbeitszeitberatung

Arbeitsschritte und Termine werden mit dem Betrieb individuell abgestimmt.

 

Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie uns gerne an. Hier geht es zum Kontaktformular.